Mitgliederversammlung 2018

Die Mitgliederversammlung 2018 des Verbandes Deutscher Agrarjournalisten e.V. wird am Samstag, dem 13. Oktober 2018, 10.00 Uhr, im TaunusTagungsHotel, Lochmühlenweg 3, 61381 Friedrichsdorf stattfinden. Die Einladungen (hier im PDF-Format) wurden bereits auf dem Postweg verschickt.

Zur Vorbereitung auf die Sitzung können Sie hier folgende Dokumente herunterladen:
Anlage3_1VDAJ-Grundsaetze_Satzung_Entwurf
Anlage3_3VDAJ-Grundsaetze_BA_VorschlagMV
Anlage3_4VDAJ-Grundsaetze_Berufsbild – für Homepage
Anlage3_5VDAJ-Grundsaetze_Volontariat_Entwurf

Berufsbild_Journalistin_Journalist
Taschenkalender_Fragebogen 2019

Journalistenreise des ENAJ mit dem Schwerpunkt Bio-Landwirtschaft

Das Netzwerk der europäischen Agrarjournalisten ENAJ bietet im August die zweite low budget-Journalistenreise in Deutschland an:

Die Journalistenreise mit dem Schwerpunkt Bio-Landwirtschaft findet vom 22. bis 24. August statt und führt nach Mecklenburg-Vorpommern. Die Reise wird organisiert von der Bio-Initiative GmbH. „Journalistenreise des ENAJ mit dem Schwerpunkt Bio-Landwirtschaft“ weiterlesen

Journalistenpreis „Grüne Reportage” 2018

Auch in diesem Jahr schreibt der Verband Deutscher Agrarjournalisten wieder den Journalistenpreis „Grüne Reportage” aus. Und dies bereits zum vierten Mal. Einiges aber wird anders sein als in den Vorjahren. Die Medien verändern sich, eine Anpassung war also notwendig. Sponsor des VDAJ-Journalistenpreises ist die Dr. Bernard Krone-Stiftung. „Journalistenpreis „Grüne Reportage” 2018“ weiterlesen

VDAJ-Kommunikationspreis 2018 geht an NDR-Redakteure Rebekka Bahr und Matthias Vogler.

 

Preisübergabe VDAJ Kommunikationspreis 2018 am 18. Janu-ar 2018 in Berlin im Rahmen der VDAJ-Fragestunde. v.li.: Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt, die Preisträger Rebekka Bahr und Matthias Vogler, Präsident des Deutschen Bauernverbandes Joachim Rukwied und Dr. Katharina Seuser, 1. Vorsitzende des Verbandes Deutscher Agrarjournalisten. Foto: VDAJ

Der Verband Deutscher Agrarjournalisten (VDAJ) hat die Redakteure des Norddeutschen Rundfunks (NDR) Rebekka Bahr und Matthias Vogler für die Dokumentation „Bauernschlau und Powerfrau“ mit dem VDAJ-Kommunikationspreis 2018 ausgezeichnet. Die einstündige Dokumentation über zwei landwirtschaftliche Betriebe in Mecklenburg-Vorpommern, die unterschiedlicher nicht sein könnten, vermittelt eindrücklich, dass Landwirtschaft in ihrer Vielfalt letztendlich gemeinsame Ziele hat: die Erzeugung hochwertiger Lebensmittel, den Schutz von Tieren und der Umwelt und die Akzeptanz der Öffentlichkeit. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt und Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbandes, übergaben den Preis am 18. Januar 2018 im Rahmen der VDAJ-Pressegespräche auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin.

„VDAJ-Kommunikationspreis 2018 geht an NDR-Redakteure Rebekka Bahr und Matthias Vogler.“ weiterlesen