Erfolgreiche Käseroller auf der IGW 2019

v.l.: Urs Schneider, Präsident Agro-Marketing Suisse/ Bundesrat Guy Parmelin, Schweizer Landwirtschaftsminister/ Paul Seger, Schweizerischer Botschafter in Deutschland/ Prof.Dr. Bernard Lehmann, Staatssekretär der Schweizer Landwirtschaft

Die Agrarjournalisten aus der Schweiz haben sich in diesem Jahr zur Internationalen Grünen Woche in Berlin etwas ganz originelles einfallen lassen. Es kam einiges ins Rollen am Schweizer Stand. Dazu waren auch wieder die VDAJ-Mitglieder eingeladen.

Urs Schneider, Mitglied der Vereinigung Schweizer Agrarjournalisten und Präsident Agro-Marketing Suisse sorgte dafür, dass die Ehrengäste bei der Mitmachaktion der Käseroller ganz schön ins Schwitzen kamen. „Erfolgreiche Käseroller auf der IGW 2019“ weiterlesen

Rehbrücker Pfefferkuchenhaus geht diesmal an die Kita „Kruger Spatzen“

Brandenburgs Ministerpräsidenten Dietmar Woidke reicht das Pfefferkuchenhaus weiter an die Kita „Kruger Spatzen“

Es ist eine gute Vorweihnachtstradition, ein von Bäckerlehrlingen des Rehbrücker Getreideinstitutes gefertigtes Pfefferkuchenhaus an Brandenburgs Ministerpräsidenten Dietmar Woidke zu übergeben.

Das Knusperhaus – es wiegt rund 25 kg – reichte er in diesem Jahr gleich weiter an die Kita „Kruger Spatzen“ für ihr soziales Engagement für die Eberswalder Tafel „Brot und Hoffnung“. „Rehbrücker Pfefferkuchenhaus geht diesmal an die Kita „Kruger Spatzen““ weiterlesen

70 Jahre Luftbrücke – Die Rückkehr der Rosinenbomber

Die drei Initiatoren der Rückkehr der „Rosinenbomber“, v.l. Dr. Thomas Keller, Jörg Siebert und Peter Braun vor einer legendären Maschine

Die spektakulärste und größte Hilfsaktion aller Zeiten und eine organisatorische Meisterleistung, die Luftbrücke der Alliierten nach West-Berlin, die 1948 und 1949 mit ihren Lebensmitteltransporten über zwei Millionen Menschen im abgeriegelten Westteil Berlins am Leben erhielt. Ein beeindruckender Beweis für humanitäre Hilfsbereitschaft und Menschlichkeit. 70 Jahre später, im kommenden Sommer, werden etwa 40 Original- „Rosinenbomber“ aus vier Kontinenten noch einmal die alten Routen bis in die Hauptstadt fliegen, den Candy-Drop wiederholen und mit der wohl letzten lebenden Ikone dieser Ära, dem US-Amerikaner Gail Halvorsen an Bord einer DC-3 oder DC-4 mit 99 Jahren anreisen. Jedenfalls ist er schon jetzt „wild entschlossen dabei zu sein“, so Peter Braun. „70 Jahre Luftbrücke – Die Rückkehr der Rosinenbomber“ weiterlesen

Presse-Safari mit Minister Vogelsänger in der Döberitzer Heide

Blick in die Wildniskernzone der Döberitzer Heide, hier gestalten Wisente, Przewalski-Pferde und Rothirsche die Landschaft

Umweltminister Jörg Vogelsänger besichtigte die vom Land Brandenburg gemeinsam mit dem Bund geförderten Landschaftspflegemaßnahmen in Sielmanns Naturlandschaften Döberitzer Heide, um sich über die Umsetzung der naturschutzfachlichen Maßnahmen zu informieren.

“Ich bin gespannt darauf, was die Sielmann-Stiftung in der Döberitzer Heide mit den Fördermitteln bewirken konnte und wie sehr sich damit das Bild des ehemaligen Truppenübungsplatzes der GUS-Streitkräfte verändert hat“, so der Minister. „Presse-Safari mit Minister Vogelsänger in der Döberitzer Heide“ weiterlesen

Botschaftsvertreter besuchten agrarwissenschaftliche Einrichtungen im Land Brandenburg

Botschaftsvertreter aus Berlin mit Staatssekretärin Dr. Carolin Schilde (M) vom Landwirtschaftsministerium des Landes Brandenburg auf dem Jakobs-Hof Beelitz

Auf Einladung des brandenburgischen Landwirtschaftsministers Jörg Vogelsänger besuchten in Berlin akkreditierte Botschaftsvertreter wissenschaftliche Einrichtungen und Projekte im Land Brandenburg.

Im 19. Jahrhundert wurde Brandenburg zur Wiege der modernen Agrarwissenschaften, insbesondere steht dafür der Name Albrecht Daniel Thaer.  Aus dem Erbe, der zur Wende abgewickelten Akademie der Landwirtschafts-wissenschaften, hat das Land einige Einrichtungen der Agrarforschung übernommen. „Botschaftsvertreter besuchten agrarwissenschaftliche Einrichtungen im Land Brandenburg“ weiterlesen