Empfohlen

Grüne Reportage 2022 – jetzt online einreichen

Der Verband der Deutschen Agrarjournalisten (VDAJ) schreibt zum sechsten Mal den Journalistenpreis „Grüne Reportage“ aus. Sponsor des Preises ist wieder die Dr. Bernard Krone-Stiftung. Durch eine „Aufstockung“ der Preisgelder ist es in diesem Jahr erstmals möglich, auch Hörfunk- und Podcast-Beiträge zu berücksichtigen. Zudem konnten die Preisgelder erhöht und das Anmeldeverfahren digitalisiert werden.

Eingereicht werden können journalistische Arbeiten in den fünf Kategorien: „Grüne Reportage 2022 – jetzt online einreichen“ weiterlesen

Diskussionsveranstaltung mit NRW Landwirtschafts- und Umweltministerin Ursula Heinen-Esser

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Diskussionsveranstaltung

Wie auch im vergangenen Jahr fand das traditionelle Gespräch der Landesgruppen Bonn und Rhein-Weser mit der nordrhein-westfälischen Landwirtschafts- und Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) coranabedingt online statt. Trotz dieser Umstände haben sich rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am heimischen Computer zusammengefunden, um gemeinsam zu diskutieren. Während die Ministerin schon Routine in VDAJ Fragestunden entwickelt hat, gab es auf der Position des Moderators eine Premiere: Patrick Liste, Chefredakteur Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben, führte durch den Abend. „Diskussionsveranstaltung mit NRW Landwirtschafts- und Umweltministerin Ursula Heinen-Esser“ weiterlesen

Ukraine: Lebensmittelversorgung sicherstellen

Andrej Pastuschenko, Verwalter eines landwirtschaftlichen Betriebs in der Südukraine, berichtet im folgenden Video über die Schwierigkeiten in der Lebensmittelversorgung im aktuellen Krieg. Der Milchviehbetrieb liegt in der besetzten Region am Schwarzen Meer. Nachdem die Molkerei und der Supermarkt geplündert bzw. zerstört wurden, versucht der Betrieb die Menschen in der Region zu versorgen. Dazu wird die Milch seiner 350 Kühe auf einfachste Weise auf dem Hof verarbeitet:

Die folgenden Bilder dokumentieren die im Video geschilderten Ereignisse: „Ukraine: Lebensmittelversorgung sicherstellen“ weiterlesen

Agrarjournalist berichtet aus Kiew

Iurii Mykhailov

Der Ukraine-Krieg betrifft alle, das wird in dem irischen Radiobeitrag „Countrywide“ vom 26. Februar deutlich. Damien O’Reilly, Vizepräsident des Europäischen Netzwerks der Agrarjournalisten, interviewt am Morgen des 26. Februars Iurii Mykhailov, Reporter und Agarjournalist aus Kiew. Im Anschluss ist ein Gespräch mit Alan Matthews, Experte für EU-Agrarpolitik und Handel zu hören.  Beide Interviews können Sie unter folgenden Link hören: https://www.rte.ie/radio/radio1/clips/22067635/.

Die Gespräche sind in deutscher Übersetzung hier nachzulesen: Agrarjournalist berichtet aus Kiew