Drei Bücher über die neue Esskultur, Verbrauchermoral und Naturphänomene

Dr. Dieter Barth präsentiert seine neuen Werke
Foto: Dr. Barth

Was wollen wir in Zukunft essen? Welche Macht haben wir als Verbraucher oder ist der mündige Konsument nur ein Mythos. Diesen Fragen geht Agrarjournalist Dr. Dieter Barth (Münster) in zwei neuen Büchern auf den Grund.

Landet zukünftig ein Steak aus dem Reagenzglas auf unseren Tellern? Das Buch „Appetit auf Fake-Bouletten?“ widmet sich der Mensch-Tier-Beziehung und dem Wandel unserer Esskultur. Dabei beschäftigt sich der Autor auch mit den Preisen von Lebensmitteln und der Verantwortung der Verbraucherinnen und Verbraucher im Umgang mit Lebensmitteln. Ein Thema, das in jüngster Zeit deutlich in den Fokus gerückt ist. „Drei Bücher über die neue Esskultur, Verbrauchermoral und Naturphänomene“ weiterlesen

IFAJ Kongress 2022: Smarter Farming and Food Production for Green and Sustainable Growth

Teilnehmende des Kongresses aus Deutschland

Unter diesem Motto stand der diesjährige IFAJ Kongress in Dänemark. Rund 200 Teilnehmende aus 45 Ländern lernten die Antworten der dänischen Landwirtschaft auf die Herausforderungen der Zukunft kennen. In über 20 Exkursionen wurden landwirtschaftliche Betriebe und Forschungseinrichtungen besucht, um deren Antworten auf Klimawandel, Energiekrise und Lebensmittelproduktion zu erfahren. „IFAJ Kongress 2022: Smarter Farming and Food Production for Green and Sustainable Growth“ weiterlesen