Exkursion der Landesgruppe Rhein-Weser am 08.10.2019

Nach der großen Sommerpause rücken ein paar traditionelle Veranstaltungstermine in den Blickpunkt.
Wir beginnen mit der Fachveranstaltung „Entsorgungswirtschaft“ am 8. Oktober bei REMONDIS in Lünen, treffen uns im November mit NRW-Agrar- und Umwelt-Ministerin Ursula Esser-Heinen zum Pressegespräch und laden schließlich zum „Adventstreff“ vermutlich nach Solingen ein.
Unter der Themenstellung „Die Entsorgungswirtschaft in Nordrhein-Westfalen, zwischen Mythos und Recyclinglösungen“ – auch mit dem Schwerpunkt der Verwertung von Bio- und Grüngut – ist das REMONDIS-Lippewerk in Lünen unser Treffpunkt: „Exkursion der Landesgruppe Rhein-Weser am 08.10.2019“ weiterlesen

VDAJintern, Ausgabe 3-2019

Die neue Ausgabe des VDAJintern wurde verschickt. Lesen Sie u.a. im Beitrag „Junge Kollegen – neue Medien“ wie Mobile Reporting und Instagram-Storytelling
den Werkzeugkoffer junger Journalistinnen und Journalisten bereichern. Ausführlich in Wort und Bild wird der IFAJ-Kongress in Minneapolis,  der wieder in Verbindung mit dem Jahreskongress der amerikanischen
Agrar-Kommunikationsverbände stattfand, dargestellt.

Hier geht’s zum Download.

Betriebsbesichtigung auf dem Obsthof Rönn

Neben Äpfeln bauen Michael und Monika Rönn auch Birnen und Johannisbeeren an; Foto: Markus Spiske

Marktschwärmer, individuell gelaserte Äpfel und Apfelpatenschaften gehören inzwischen auch zum Obstbau. Die VDAJ-Landesgruppe wird den Obsthof Rönn besuchen und sich darüber bei einer 1,5-stündigen Führung informieren. Treffpunkt: Donnerstag, 12. September um 17.00 Uhr auf dem Obsthof Rönn, Pater-Müller-Str. 1, 53340 Meckenheim-Ersdorf.

Beeindruckende Rosenvielfalt beim Bundessortenamt

Die Gruppe interessiert sich für Sortenvielfalt, den Ablauf und die Besonderheiten bei der Rosenprüfung.

Er kennt sie fast alle! Dr. Burkhard Spellerberg ist seit mehr als 30 Jahren Leiter des Referates für Ziergehölze beim Bundessortenamt und hat in dieser Zeit mehr als 3.500 Rosensorten daraufhin geprüft, ob sie die Voraussetzungen für einen Sortenschutztitel erfüllen. „Beeindruckende Rosenvielfalt beim Bundessortenamt“ weiterlesen