VDAJintern Ausgabe 3 2022

In diesem Sommer war einiges los: nach mehrjähriger Corona Pause konnten wir uns endlich wieder zu unserem Bundeskongress in Würzburg und zum IFAJ Kongress in Dänemark treffen. Berichte und Eindrücke dieser beiden Veranstaltungen, sowie aktuelles aus dem Landesgruppe könne Sie in der aktuellen Ausgaben unseres Mitgliedermagazins nachlesen:

VDAJintern_3-2022

VDAJ Mitglied Sepp Nuscheler ausgezeichnet

Sepp Nuscheler (links) und René Döbelt (rechts) Foto: DLG

Der Vorstand der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e. V.) hat Sepp Nuscheler aus Marktoberdorf mit der Max-Eyth-Denkmünze für Agrarpublizistik ausgezeichnet. Damit würdigt die DLG, wie Vizepräsident René Döbelt in seiner Laudatio hervorhob, sein umfangreiches Engagement und Verdienste um die Landwirtschaft, die Landtechnikbranche und die DLG. René Döbelt überreichte die Medaille im Rahmen einer Presseveranstaltung im Vorfeld der Fachmesse EuroTier in Göttingen.

Last Call für ENAJ Pressereise Bio-Energie EIMA Bologna

Das Europäische Netzwerk für Agrarjournalisten ENAJ lädt ein:

Wann: 8.-11. November

Kosten: 100 Euro im DZ, 150 Euro im EZ

Leistungen: 3 Übernachtungen, Mahlzeiten und Exkursion

Hotel: wird noch mitgeteilt

Anmeldung: bis Freitag, 8. Oktober, bei Adrian Krebs a.krebs@bauernzeitung.ch

 

Programm: „Last Call für ENAJ Pressereise Bio-Energie EIMA Bologna“ weiterlesen

VDAJ bietet Seminare in Kooperation mit der Landwirtschaftlichen Rentenbank an

Am 13. Oktober 2022 wird das VDAJ-Fortbildungsseminar „Fotografieren in schwierigen Lichtverhältnissen“ im Landwirtschaftsverlag in Münster ausgerichtet. Es richtet sich an alle Mitglieder des VDAJ, an Redakteure, Freie, Blogger wie PR-Experten und ehemals Aktive. Besonders VDAJ-Mitglieder unter 35 Jahren (VDAJung) werden in dieser VDAJ-Seminarreihe gefördert. Teilnehmende sollten eine Spiegelreflex oder Systemkamera mitbringen. Im Anschluss an eine theoretische Unterweisung und Übungen im Landwirtschaftsverlag geht es am Nachmittag auf einen landwirtschaftlichen Betrieb, um das Gelernte in der Praxis umzusetzen.

Da die Möglichkeit des Netzwerkens mit Volontären und Redakteuren aus dem Landwirtschaftsverlag besteht, ist die Teilnehmerzahl auf 7 begrenzt.

Am 17. und 18. November 2022 wird in Berlin das erste VDAJ-Fortbildungsseminar „Videos drehen mit dem Smartphone“ im Haus der deutschen Land- und Ernährungswirtschaft (HdLE) veranstaltet. „VDAJ bietet Seminare in Kooperation mit der Landwirtschaftlichen Rentenbank an“ weiterlesen

VDAJ ehrte die PreisträgerInnen des Journalistenwettbewerbs „Grüne Reportage 2022“

 

Die Preisträgerinnen und Preisträger 2022: v.li.: Johannes Lenz, Christiane Zwick, Rebecca Kupfner, Birgit Waterloh, Niklas Liebetrau und als Vertreterin der Bernard Krone-Stiftung Elisabeth Gödde. Foto: VDAJ

Der Verband Deutscher Agrarjournalisten (VDAJ) hat im Rahmen seiner diesjährigen Jahrestagung die fünf Preisträgerinnen und Preisträger des VDAJ-Journalistenwettbewerbs „Grüne Reportage 2022“ ausgezeichnet. Die Siegerehrung fand am 27. August in Würzburg durch Elisabeth Gödde, Marketing Social Media bei der Maschinenfabrik Bernard Krone, statt. Insgesamt wurden zum ausgeschriebenen Journalistenpreis mehr als 80 Beiträge in fünf verschiedenen Kategorien eingereicht. „VDAJ ehrte die PreisträgerInnen des Journalistenwettbewerbs „Grüne Reportage 2022““ weiterlesen