Entwicklung des ländlichen Raumes durch Stadt-Umland-Kooperation und EU-Förderperiode ab 2021

Hubert Lakenbrink von ProPotsdam führte durch das ehemalige Militärareal Krampnitz auch in das alte Heizhaus….

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg führte kürzlich in der Landeshauptstadt Potsdam eine zweitägige Fachkonferenz „Gemeinsame Entwicklung von Städten und ihren Umlandgemeinden in Brandenburg und Europa“ durch. „Entwicklung des ländlichen Raumes durch Stadt-Umland-Kooperation und EU-Förderperiode ab 2021“ weiterlesen

Auf der Suche nach dem sozialen Schwein

Landesgruppen Niedersachsen/Sachsen-Anhalt und Rhein-Weser zu Besuch bei Topigs Norsvin in Senden

Politisch und gesellschaftlich getriebene Veränderungen in der Haltung von Sauen und Mastschweinen verunsichern die Branche. Ringelschwänze, Gruppenhaltung von Sauen oder freies Abferkeln sind nur einige der Stichworte, die die Tierhalter derzeit stark bewegen.

Gruppenbild bei Topigs Nosvin

Doch welchen Beitrag kann die Zucht in der Umsetzung von mehr Tierwohl in Ferkelerzeugung und Mast leisten? Dieser Frage gingen Agrarjournalisten und -kommunikatoren kürzlich in der Geschäftsstelle von Topigs SNW nach. „Auf der Suche nach dem sozialen Schwein“ weiterlesen

Treffen und Jahresmitgliederversammlung der Landesgruppe Rhein-Weser in Schwerte

Die diesjährige Mitgliederversammlung der Landesgruppe Rhein-Weser fand am 18. April in Schwerte statt. Der bisherige Vorsitzende Dr. Dieter Barth aus Münster wurde als Vorsitzender der Landesgruppe „Rhein-Weser“ für drei weitere Jahre einstimmig wiedergewählt. Darüber hinaus gab es einen Rückblick auf die Veranstaltungen des vergangenen Jahres und im Anschluss die Veranstaltungsplanung für das Jahr 2018.

Dr. Dieter Barth

Anschließend erfolgte eine Besichtigung der Schwerter Senf Mühle. Ein Familienbetrieb, der mit historischen Senfmühlen arbeitet. „Treffen und Jahresmitgliederversammlung der Landesgruppe Rhein-Weser in Schwerte“ weiterlesen

Vielfalt, Tradition und Authentizität

v.l. Handzuginstrumentenmacher Andreas Sommer, Blechblasinstrumentenbauer Thomas Nitz, Wirtschaftsminister Albrecht Gerber, Geigenbauer Jan Dayß

Gemeinsam wurden auf der Pressefahrt mit Wirtschaftsminister Albrecht Gerber und Handwerkskammer-Präsident Robert Wüst märkische Manufakturen im ländlichen Raum des Landes Brandenburg besucht. Erstmals beteiligten sich in diesem Jahr brandenburgische Kunstschaffende an den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks (ETAK), die seit 2002 auf Initiative des französischen Handwerksministeriums in inzwischen 18 Ländern stattfinden. “Ein Stück gelebtes Europa“, wie Wirtschaftsminister Gerber betont. Handwerkspräsident Wüst will mit dieser Premiere im europäischen Kontext das Kunsthandwerk in das Bewusstsein der Menschen in der Region rücken. „Vielfalt, Tradition und Authentizität“ weiterlesen

Einladung zur Jahresmitgliederversammlung 2018 der Landesgruppe Rhein-Weser mit Fachprogramm am 18.April 2018

Treffpunkt am Mittwoch, den 18. April 2018 um 13.30 Uhr in Schwerte

Die bis in den März spürbaren Wintertage sind vorbei, der Frühling läßt uns aufatmen…
Jetzt ist es an der Zeit, zu unserer „Rhein-Weser“-Mitgliederversammlung 2018 am 18. April mit Besichtigung der „Schwerter Senfmühle“ einzuladen. „Einladung zur Jahresmitgliederversammlung 2018 der Landesgruppe Rhein-Weser mit Fachprogramm am 18.April 2018“ weiterlesen