Europawahl 2024: Zahlreiche Informationsangebote und Servicetools

Die Europawahl 2024 findet vom 6. bis 9. Juni 2024 statt. Die deutschen Wahlberechtigten werden am 9. Juni zur Urne gebeten, diesen Termin hat die Bundesregierung festgelegt. Da die Wahl der deutschen Abgeordneten nach den Vorgaben des deutschen Europawahlgesetzes an einem Sonntag oder gesetzlichen Feiertag stattfinden muss, hat sich dieser Termin automatisch ergeben. Die Vorbereitungen zur Europawahl laufen bereits auf Hochtouren. Für die journalistische Recherche stehen eine Vielzahl von Service-Tools zur Verfügung, die in diesem Dokument mit den erforderlichen Links zusammengestellt sind.

Die Serviceangebote sind hier veröffentlicht.

VDAJintern Ausgabe 4 2023

Pünktlich zum Weihnachtsfest und Jahreswechsel ist die neue Ausgabe unseres Mitgliedermagazins VDAJintern erschienen. Neben den traditionellen Berichten aus den Landesgruppen erfahren Sie auch alles zu den Aktivitäten des VDAJ auf der Grünen Woche in Berlin:

VDAJintern 4-2023

Der VDAJ wünscht allen Besucherinnen und Besuchern dieser Seite ein besinnliches Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und alles Gute für das Jahr 2024!

VDAJ Kommunikationspreis 2023: „Die Erde mit Erde retten“ überzeugt Jury

Jury-Sprecher Arno Steiner, Preisträger Joshua Kocher und Vizepräsident des Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverbandes Martin Linser (von links nach rechts)

Der Verband Deutscher Agrarjournalisten (VDAJ) zeichnete Ende November dieses Jahrs den freien Journalisten Joshua Kocher mit dem VDAJ-Kommunikationspreis 2023 aus. Ausgezeichnet wurde sein Beitrag „Die Erde mit Erde retten“ der im Magazin der „Süddeutschen Zeitung“ 2022 erschienen ist. „VDAJ Kommunikationspreis 2023: „Die Erde mit Erde retten“ überzeugt Jury“ weiterlesen

VDAJ-Journalistenpreis 2024: Auf der Suche nach der besten „Grünen Reportage“

Der Verband Deutscher Agrarjournalisten e. V. (VDAJ) schreibt zum siebten Mal den Journalistenpreis „Grüne Reportage“ aus. Gesucht werden Beiträge mit Relevanz für die Landwirtschaft und ihrer vielfältigen Aufgaben. Ernährungssicherung, Lebensmittelsicherheit, Klimawandel, Biodiversität, aber auch die Bedeutung der Landwirtschaft insgesamt für die Gesellschaft und speziell für den ländlichen Raum, sind Schlüsselbegriffe. Die Agrarwelt bietet darüber hinaus eine Vielzahl von Spezial- und Nischenthemen. Das macht diesen Journalistenpreis so attraktiv, wie die von Jahr zu Jahr wachsende Teilnehmerzahl verdeutlicht. „VDAJ-Journalistenpreis 2024: Auf der Suche nach der besten „Grünen Reportage““ weiterlesen