An Facebook kommt man nicht vorbei

Erst war es Studi-VZ, dann kam Twitter ins Gespräch, jetzt ist Facebook angesagt. Was können diese Social-Media, allen voran Facebook? Wie wird Facebook in der Agrarbranche genutzt? Um diese Fragen ging es bei einem Seminar der Bonner Landesgruppe am 1. Februar 2012 in der Andreas Hermes Akademie in Bonn-Röttgen. Für 20 Bonner Agrarjouralisten gab es dabei Informationen aus erster Hand von zwei Facebook-Experten: Peter Berndgen, Geschäftsführer der PR-Agentur agro-kontakt in Düren-Nörvenich und sein Projektleiter Daniel Jansen-Piskoric standen den Bonner VDAJ´lern Rede und Antwort rund um das Thema Facebook. „An Facebook kommt man nicht vorbei“ weiterlesen

Kommunikationspreis 2012: Mit Vorurteilen aufgeräumt

Erstellt am Montag, 23. Januar 2012 22:56

Der Verband Deutscher Agrarjournalisten (VDAJ) hat seinen Kommunikationspreis 2012 an Winand von Petersdorff vergeben. Der Preisträger überzeugte die Jury mit seinem Beitrag „Die sieben Mythen im Dioxinskandal“, der am 23. Januar 2011 in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung publiziert wurde. Bundesministerin Ilse Aigner und Gerd Sonnleitner, Präsident des Deutschen Bauernverbandes, übergaben den Preis am 19. Januar 2012 im Rahmen der VDAJPressegespräche auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. „Kommunikationspreis 2012: Mit Vorurteilen aufgeräumt“ weiterlesen

LG Bayern feiert neuen Vorstand

Erstellt am Dienstag, 29. November 2011 19:56

Mit der deutlichen Verjüngung des Vorstands positioniert sich die Landesgruppe Bayern für die Zukunft!
Die Bayerische Landesgruppe des VDAJ hat sich personell neu aufgestellt und deutlich verjüngt.

Auf der Mitgliederversammlung am 24. November wurden drei Vorstandsmitglieder einstimmig neu gewählt.

Vorsitzender ist nun Klaus Strotmann,

1. Stellvertreterin Frau Agnes Scharl,

2. Stellvertreter Max Riesberg.

Wieder gewählt wurde der Kassierer Sepp Nuscheler.

Herzliche Glückwünsche zur Neuwahl bzw. Wiederwahl von der Geschäftsstelle Friedrichsdorf und viel Erfolg bei ihrer Vorstandsarbeit.

(Geschäftsstelle Friedrichsdorf)

3 M-Seminar der Landesgruppe Niedersachsen/Sachsen-Anhalt

Erstellt am Dienstag, 04. Oktober 2011 01:15

Hinter dem vielversprechenden Titel „3 M“ verbergen sich die Begriffe „Mediation“, „Moderation“ und „Marketing“. Zu der Fortbildung hatte die VDAJ-Landesgruppe Niedersachen/Sachsen-Anhalt am 16./17.. September nach Grasberg eingeladen.  In den zwei Seminartagen konnten die unterschiedlichen Themenbereiche zwar nur angerissen werden, doch gelang es den Referenten, Einblicke in die Thematik zu geben und „persönliche Baustellen“ aufzuzeigen. „3 M-Seminar der Landesgruppe Niedersachsen/Sachsen-Anhalt“ weiterlesen

Eine Marke, die ganz Deutschland kennt

Die Marke „Maggi“ gehört seit genau 125 Jahren zur deutschen Esskultur wie die Butter aufs Brot. Es war allerdings purer Zufall, dass die Mitglieder der Landesgruppe „Rhein-Weser“ ausgerechnet im Jubiläumsjahr dies Maggi-Werke Lüdinghausen kennen lernen durften.
Die Maggi-Werke Lüdinghausen gehörem zur Nestle Deutschland AG, die wiederum unter dem Dach des Nestle-Weltkonzern mit Sitz in der Schweiz angesiedelt ist. Vor allem logistische Gründe waren ausschlaggebend, dass sich die Unternehmensleitung 1964 für den münsterländischen Standort auf der sprichwörtlich „grünen Wiese“ entschied. „Eine Marke, die ganz Deutschland kennt“ weiterlesen