Ligna 2011 -VDAJ-Rundgang Bioenergie aus Holz

Erstellt am Samstag, 18. Juni 2011 01:12

Unter der fachkundigen Führung von Carsten Brüggemann informierte sich die Landesgruppe Niedersachsen/Sachsen-Anhalt am 1. Juni auf der Ligna (weltgrößte Holz- und Forstfachmesse) über das Thema Bioenergie aus Holz. Der Bereich Bioenergie aus Holz gewinnt im Zuge des Energiemix und vor dem Hintergrund des Atomausstiegs weiter an Bedeutung und soll zukünftig noch stärker ausgebaut werden. Für die energetische Nutzung von Holz stehen zudem bereits ausgereifte Technologien zur Verfügung.

Mit 90.000 Besuchern war eine deutliche Steigerung der Besuchzahlen gegenüber der Vorveranstaltung verzeichnen, wobei der Anteil der land- und forstlichen Besucher, die dem Forst- und Bioenergiebereich zuzuordnen sind, um 40% anstieg.

„Die verfügbaren Rohstoffe effizient nutzen“ war im laufenden Internationalen Jahr der Wälder eines der  Leitthemen der LIGNA 2011. Auf dem Messerundgang stellte Carsten Brüggemann verschiedene Firmen und Institutionen vor, die ihre Produkte und Dienstleistungen rund um den nachwachsenden Energieträger Holz präsentierten. Dabei reichte der Bogen von der Anlage von  Kurzumtriebsplantagen, über die Ernte, Logistik, die Aufbereitung durch modernste Maschinen und Großhacker bis hin zum Endprodukt Hackschnitzel.

Anschließend konnten sich die Mitglieder auf dem Forstbenefizabend am Büffet stärken und den Abend im Gespräch mit vielen Fachkollegen ausklingen lassen.

Text: Carsten Brüggemann und Dr. Verena Sohns

 

Dieser Beitrag wurde unter Niedersachsen, Sachsen-Anhalt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.