343 Stufen auf der Himmelstreppe zum Jübergturm

Erstellt am Donnerstag, 24. Juni 2010 01:43

Jede Gartenschau hat ihre besonderen Anziehungspunkte und mit den steigenden Sommertemperaturen auch ein wachsendes Besucherinteresse zu vermelden. Die Landesgartenschau im sauerländischen Hemer macht da keine Ausnahme: Mitte Juni wurde bereits die 300.000 Besucher-Marke „geknackt“ – auch Agrarjournalisten der Landesgruppe „Rhein-Weser“ haben daran mitgewirkt. „343 Stufen auf der Himmelstreppe zum Jübergturm“ weiterlesen

Landwirtschaftsministerin vor Nord – Agrarjournalisten

Erstellt am Mittwoch, 12. Mai 2010 01:22

Die dramatische Finanzsituation Schleswig-Holsteins bestimmt derzeit die Landespolitik. Diesen Eindruck erweckte Landwirtschaftsministerin Dr. Juliane Rumpf am Montag vor den Nord-Agrarjournalisten in Kiel. Sie bezifferte das strukturelle Defizit des Landes auf 1,25 Mrd. Euro jährlich, „eine ungeheure Dimension“, die bis 2020 auf Null gefahren werden müsse, so Rumpf. Jedes Ressort sei nun aufgefordert worden, einer neu gegründeten Haushaltsstrukturkommission Vorschläge für mögliche Ausgabenreduzierungen vorzutragen. Die Kommission werde aufgrund dieser Daten Entscheidungen treffen, die dann Grundlage des Regierungshandelns würden, warnte sie vor allzu rosigen Erwartungen. „Landwirtschaftsministerin vor Nord – Agrarjournalisten“ weiterlesen

Dr. Budde (Münster) mit der Max-Eyth-Denkmünze für Agrarpublizistik ausgezeichnet

Erstellt am Montag, 18. Januar 2010 01:42

Der Vorstand der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat Dr. Franz-Josef Budde, Chefredakteur des Landwirtschaftlichen Wochenblattes Westfalen-Lippe (Münster), mit der Max-Eyth-Denkmünze für Agrarpublizistik ausgezeichnet. „Dr. Budde (Münster) mit der Max-Eyth-Denkmünze für Agrarpublizistik ausgezeichnet“ weiterlesen

Hier kommen Milcherzeuger und Gourmets auf ihre Kosten

Erstellt am Donnerstag, 10. Dezember 2009 00:17

Die Landesgruppe Hessen besuchte das Mossautal!
Der Odenwald ist eine klassische Milchviehregion. Oftmals lassen sich die Hänge des Mittelgebirges zwischen Südhessen, Unterfranken und Baden nur mit Kühen landwirtschaftlich nutzen. In dieser reizvollen Mittelgebirgslandschaft, genauer gesagt im Mossautal, ist die kleine Privatmolkerei Hüttenthal angesiedelt, die mit ihren Produkten auf regionale Herkunft und auf handwerkliche Verarbeitung setzt. Mitglieder der VDAJ-Landesgruppe Hessen-Rheinland-Pfalz Saarland haben sich Anfang November dort informiert.Der Beitrag ist im VDAJintern Ausgabe 4/2009 veröffentlicht.