Ministergespräch 2013: Mit dem Minister im Gespräch

 

48_AP_VDAJ-Ministergespräch 2013---LeggeMinister Remmel und Staatssekretär Becker stellten sich den kritischen Fragen der Agrarjournalisten (v.l.n.r.): Dieter Barth, Vorsitzender der VDAJ-Landesgruppe Rhein-Weser, Prof. Dr. Katharina Seuser, VDAJ-Bundesvorsitzende und Vorsitzende der VDAJ-Landesgruppe Bonn, Johannes Remmel, Horst Becker und der Moderator, top-agrar-Chefredakteur Dr. Ludger Schulze Pals. Foto: Legge

„Ministergespräch 2013: Mit dem Minister im Gespräch“ weiterlesen

Andrea Bahrenberg auf dem Siegertreppchen

Erstellt am Donnerstag, 14. November 2013 08:09

Die Sieger des diesjährigen ENAJ/DG AGRI Journalistenwettbewerbs stehen fest. 2013 sind es ausschließlich Siegerinnen. Die Nase vorn hatte Kollegin Andrea Bahrenberg von der LZ Rheinland (Foto: rechts) mit ihrer Reportage „Wirtschaften mit Papa“. Herzlichen Glückwünsch! „Andrea Bahrenberg auf dem Siegertreppchen“ weiterlesen

Im Golffieber: Landesgruppe Bonn lud zum Sommerfest auf den Golfplatz ein

Manche bezeichnen sie als die schönste Sportart der Welt – das Golfen.  30 Mitglieder  der Landesgruppe Bonn erhielten einen Einblick in die Welt des Golfens.  Grund: Die Landesgruppe hatte am 8. Juli 2013 zum Sommerfest in den Golfclub Bonn-Bad Godesberg nach Wachtberg-Niederbachem eingeladen. „Im Golffieber: Landesgruppe Bonn lud zum Sommerfest auf den Golfplatz ein“ weiterlesen

Ministergespräch: NRW auf gutem Weg

Erstellt am Montag, 10. Dezember 2012 12:36

Minister Remmel diskutierte mit Agrarjournalisten in Willich-Anrath
Energiewende, Klima- und Tierschutz – dies sind nach wie vor die drei großen Themen, die sich der nordrhein-westfälische Landwirtschafts- und Umweltminister Johannes Remmel auf seine Fahnen geschrieben hat. Das wurde am Mittwoch vergangener Woche bei einer Gesprächsrunde des Verbandes Deutscher Agrarjournalisten (VDAJ) mit dem Minister in Willich-Anrath erneut deutlich. Der Ausbau der Erneuerbaren Energien ist für Remmel dabei der Schlüssel für die Energiewende. „Die Landesregierung strebt daher den schnellstmöglichen Umstieg auf die regenerativen Energien an“, betonte der Grünen-Politiker. Nach Angaben des Ministeriums sollen mehr als 30 % des Stroms in NRW bis 2025 in Nordrhein-Westfalen aus regenerativen Energien gewonnen werden. „Ministergespräch: NRW auf gutem Weg“ weiterlesen