Journalistenpreis „Grüne Reportage” 2018

Auch in diesem Jahr schreibt der Verband Deutscher Agrarjournalisten wieder den Journalistenpreis „Grüne Reportage” aus. Und dies bereits zum vierten Mal. Einiges aber wird anders sein als in den Vorjahren. Die Medien verändern sich, eine Anpassung war also notwendig. Sponsor des VDAJ-Journalistenpreises ist die Dr. Bernard Krone-Stiftung. „Journalistenpreis „Grüne Reportage” 2018“ weiterlesen

Freilebender Elch erstmals im Land Brandenburg besendert

Seit dem 26. Februar 2018 hielt sich ein junger Elchbulle auf einer Koppel einer  Mutterkuhherde im Landkreis Potsdam-Mittelmark auf. Einen Tag später wurde er von       einem Tierarzt und mit Unterstützung der Unteren  Jagdbehörde narkotisiert und ihm ein GPS-Halsband-Sender durch Wildbiologen der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde angelegt und wieder in die freie Wildbahn entlassen. „Freilebender Elch erstmals im Land Brandenburg besendert“ weiterlesen

Internationaler Presseworkshop „Management für nachhaltiges Trockenstellen“​

Vom 05.-07. April 2018 bietet der VDAJ auf Initiative  unserer Kolleginnen Christine Stöcker und Dr. Elisabeth Legge eine Pressereise zum Thema „Management für nachhaltiges Trockenstellen“ für das Europäische Netzwerk der Agrarjournalisten ENAJ an. Das Programm ist angehängt. Die wichtigsten Informationen auf einen Blick:

„Internationaler Presseworkshop „Management für nachhaltiges Trockenstellen“​“ weiterlesen

VDAJ-Kommunikationspreis 2018 geht an NDR-Redakteure Rebekka Bahr und Matthias Vogler.

 

Preisübergabe VDAJ Kommunikationspreis 2018 am 18. Janu-ar 2018 in Berlin im Rahmen der VDAJ-Fragestunde. v.li.: Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt, die Preisträger Rebekka Bahr und Matthias Vogler, Präsident des Deutschen Bauernverbandes Joachim Rukwied und Dr. Katharina Seuser, 1. Vorsitzende des Verbandes Deutscher Agrarjournalisten. Foto: VDAJ

Der Verband Deutscher Agrarjournalisten (VDAJ) hat die Redakteure des Norddeutschen Rundfunks (NDR) Rebekka Bahr und Matthias Vogler für die Dokumentation „Bauernschlau und Powerfrau“ mit dem VDAJ-Kommunikationspreis 2018 ausgezeichnet. Die einstündige Dokumentation über zwei landwirtschaftliche Betriebe in Mecklenburg-Vorpommern, die unterschiedlicher nicht sein könnten, vermittelt eindrücklich, dass Landwirtschaft in ihrer Vielfalt letztendlich gemeinsame Ziele hat: die Erzeugung hochwertiger Lebensmittel, den Schutz von Tieren und der Umwelt und die Akzeptanz der Öffentlichkeit. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt und Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbandes, übergaben den Preis am 18. Januar 2018 im Rahmen der VDAJ-Pressegespräche auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin.

„VDAJ-Kommunikationspreis 2018 geht an NDR-Redakteure Rebekka Bahr und Matthias Vogler.“ weiterlesen

VDAJintern, Ausgabe 4-2017

Die neue Ausgabe des VDAJintern wurde verschickt. Lesen Sie einen Rückblick auf die VDAJ-Jahrestagung, die in Waldsee (Oberschwaben) stattfand. Werfen Sie mit uns einen Blick über die Landesgrenze auf die Schweiz und ihren Käse und erhalten Sie Einblicke in den Strukturwandel der Medienbranche durch den agrarheute-Chefredakteur und neuen Vorsitzenden der Landesgruppe Bayern  Dr. Uwe Steffin.

Hier geht’s zum Download.

Lebensmittelsicherheit, Freihandel und Nachhaltigkeit
Internationale Pressetour in der Schweiz