Agrarjournalisten kritisieren „Rache aus dem Stall“

(VDAJ) Der Verband Deutscher Agrarjournalisten hält den Beitrag „Rache aus dem Stall“, erschienen in „Die Zeit“, Ausgabe 48 vom 20. November, für reißerisch, einseitig recherchiert und ehrverletzend.

„Journalisten müssen über Gefahren und Missstände berichten, aber sie müssen ausgewogen recherchieren und angemessen einordnen“, sagt Prof. Dr. Katharina Seuser, Vorsitzende des VDAJ. Im besagten Artikel würden Rechercheergebnisse über die Problematik multiresistenter Keime so dargestellt, als ob die Tierhaltung der Hauptverursacher sei. Das sei falsch.
„Agrarjournalisten kritisieren „Rache aus dem Stall““ weiterlesen

Presseservice zur Internationalen Grünen Woche Berlin 2015

IGW_Logo_4CZur Internationalen Grünen Woche Berlin 2015 werden vom 16. bis 25. Januar rund 5.000 Journalisten aus über 70 Ländern erwartet. Die Messe Berlin stellt den Medienvertretern dafür einen umfangreichen Service zur Verfügung, angefangen von der Online-Vorakkreditierung über medienspezifisches Pressematerial bis hin zu einem technisch hochwertig ausgestatteten Pressezentrum mit elektronischen Arbeitsplätzen für Journalisten.

Im Vorfeld der Grünen Woche und während der Veranstaltung stehen Ihnen für Ihre Fragen und Wünsche zur Verfügung:
„Presseservice zur Internationalen Grünen Woche Berlin 2015“ weiterlesen

Einladung zur Fachexkursion „Kikok- das andere Hähnchen“

Am Dienstag, 28.10.2014 ab 10:00 bis ca. 13:30 Uhr wird die Landesgruppe Rhein-Weser den Betrieb Borgmeier – Frischgeflügel in Delbrück besichtigen: Kikok – das
andere Hähnchen – „Hähnchenmast für Genießer!?
Im Paderborner Land wird auf mehreren bäuerlichen Betrieben das
„Marken-Hähnchen Kikok“ erzeugt. „Einladung zur Fachexkursion „Kikok- das andere Hähnchen““ weiterlesen