VDAJ schickt den Nachwuchs nach Neuseeland

Jetzt bewerben: Stipendium für Neuseeland

Am IFAJ-Kongress in Neuseeland soll auch der deutsche Journalisten-Nachwuchs teilnehmen – das ist das erklärte Ziel der VDAJ-Nachwuchsförderung. Hohe Kosten und klamme Geldbeutel stehen der Tagung oft im Weg. Deshalb schreibt der Verband zwei Stipendien aus, die sich speziell an unter 35-Jährige richten. „VDAJ schickt den Nachwuchs nach Neuseeland“ weiterlesen

VDAJ-Kommunikationspreis Agrar 2015

VDAJ-Kommunikationspreis_2015„Die schöne Krista“ ist wieder vorn

Der VDAJ-Kommunikationspreis Agrar 2015 geht an Antje Schneider und Carsten Waldbauer, die einen Kinofilm über die Kuh Krista, die „Miss Germany der Schwarzbunten“, gedreht haben.

Berlin/Friedrichsdorf, 15. Januar 2015
Der Verband Deutscher Agrarjournalisten (VDAJ) hat seinen Kommunikationspreis 2015 an Antje Schneider, Filmautorin und Regisseurin, sowie an Carsten Waldbauer, Kameramann und Koregisseur, vergeben. Mit eindrucksvollen Bildern hat das Filmteam das Leben einer Kuh und der Landwirtsfamilie Seeger einer breiten Öffentlichkeit näher gebracht. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt und Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbandes, übergaben den Preis am 15. Januar 2015 im Rahmen der VDAJ-Pressegespräche auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. „VDAJ-Kommunikationspreis Agrar 2015“ weiterlesen

Spiel mit dem Feuer: Seminar zum Burnout

160111_burnout_bw-5
Burnout – die schleichende Gefahr war das Thema des Workshops der Landesgruppe Baden-Württemberg. Der Hof Waldhäusle war dafür gut gewählt.

160111_burnout_bw-6 160111_burnout_bw-7Beim Workshop „Burnout vermeiden“ lernte die Landesgruppe Baden-Württemberg die Gefahren des inneren Feuers kennen – und erhielt Tipps, wie es zu steuern ist. Gut so, denn Journalisten und Leistungsträger gehören zu den besonders anfälligen Gruppen für diese Krankheit. Der Ort war gut gewählt: Der Hof „Waldhäusle“ liegt „Spiel mit dem Feuer: Seminar zum Burnout“ weiterlesen

Wir sind Charlie – Nous sommes Charlie – We are Charlie

Der VDAJ drückt den Angehörigen der Mordopfer sein Mitgefühl aus. Der feige Mord ist ein Anschlag auf die Presse- und Meinungsfreiheit, auf Freiheit und Demokratie und auf die Verständigung von Völkern und Kulturen. Im Verbund des europäischen Netzwerks ENAJ erklären sich Agrarjournalistinnen und Agrarjournalisten solidarisch mit der Redaktion Charlie Hebdo.

Link zur Internetseite von ENAJ: www.enaj.pro