Im vierten und fünften Gang

Pferde mit fünf Gängen lernte die Landesgruppe Bonn am 16. Mai 2017 im Gangpferdezentrum Aegidienberg der Familie Walter und Marlies Feldmann in Bad Honnef kennen. Die Rede ist von der Rasse „Aigidienberger“, eine Züchtung aus Peruanischen Pasos und Islandpferden. Die Bonner Agrarjournalisten bestaunten bei den Pferden in einer Vorführung die vierte Gangart „Tölt“, die besonders angenehm für den Reiter ist.

Text/Foto: Andrea Hornfischer

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bonn veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.