Lettland schlägt in Berlin Wurzeln

141220_Lettland_IMG_3152(Berlin, 17.12.2014) Das Partnerland LETTLAND der Internationalen Grünen Woche Berlin 2015 bereitete sich bereits schon jetzt auf seinen Messeauftritt vor und setzte in den Sommergarten des Berliner Messegeländes eine lettische Sieleiche. Mit der Baumpflanzaktion dokumentiert der baltische Staat die Verbundenheit mit der Grünen Woche und symbolisiert: Hier wollen wir Wurzeln schlagen. Der Baum stammt aus den lettischen Staatsforsten, deren nachhaltige Bewirtschaftung in Europa vorbildlich ist. Für die Anpflanzung wurde eigens lettischer Mutterboden nach Berlin gebracht. Lettland beteiligt sich seit 1992 an der Grünen Woche und übernimmt im ersten Halbjahr 2015 die EU-Ratspräsidentschaft. Mit dem bislang größten Auftritt präsentiert sich Lettland vom 16. bis 25. Januar 2015 als Partnerland der 80. Jubiläumsveranstaltung.

FOTO: Die lettische Stieleiche wurde gepflanzt von Elita Kuzma, Botschafterin Lettlands in Deutschland,Berlin,  Alvaris Lapins (LINKS), Leiter des Ratspräsidentschaftsreferates des lettischen Landwirtschaftsministeriums bei der Europäischen Union, Brüssel und Karel Heijs (RECHTS), Direktor Internationale Grüne Woche,Messe Berlin.

Meldung/Foto: Lutz Gagsch, VDAJ

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bundesverband veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.