Innovative Pig Production Tour

wer über Schweinehaltung schreibt, für den lohnt sich die Innovative Pig Production Tour bestimmt: Die Agrarjournalistenverbände aus Belgien und den Niederlanden laden vom 17. bis 21. Mai in die belgisch-niederländische Grenzregion und nach Utrecht ein.

Kosten bei Anmeldung bis zum 20. März (Alle Übernachtungen, Transport und Essen; Anreise und Rückreise nicht eingeschlossen):

275 Euro im EZ und 175 Euro im DZ

Nach dem 21. März:

325 Euro im EZ und 225 Euro im DZ

Die Teilnehmer lernen Betriebe und Landwirte in einer der wichtigsten belgischen und niederländischen Erzeugerregionen kennen und besuchen das Innovationszentrum Feed Design Lab, das Unternehmen Agrifirm-Bonda in Veghel und die VIV Europe in Utrecht. Das Programm umfasst Fachvorträge und Diskussionen zum Einsatz von Antibiotika in der Schweinehaltung und zur Zukunft der Schweinehaltung in Europa.
Das Programm und ein Anmeldeformular  finden Sie hier.
Innovative_Pig_Production_Tour
Anmeldung_Pigtour
Die Anmeldung wird an Hans Siemes geschickt siemesha@planet.nl

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bundesverband, International veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.