IFAJ-Kongress 2016 in den Startlöchern

Bitte melden: Ideen und Helfer für den IFAJ-Kongress 2016

lpx_108331

Foto: landpixel

2016 findet der IFAJ-Kongress in Deutschland statt. 2014 wird das Programm auf dem IFAJ-Kongress in Aberdeen, Schottland präsentiert. Wer sich mit Ideen und Arbeitskraft einbringen will, mailt jetzt seine Vorschläge an Andrea Bahrenberg:  ifajcongress2016@rlv.de

Alles ist möglich:

In, um und um Bonn herum

Schlagen Sie lohnende Einzelziele im Einzugsgebiet von Bonn vor (Radius ca. 100 Kilometer): Bitte kurz schildern, warum das Ziel für internationale Agrarjournalisten interessant ist, wer die Partner/Ansprechpersonen vor Ort sind und wer eine Exkursionsgruppe begleiten könnte.

Von Bonn nach Bonn

Schlagen Sie Tages- oder Zweitagestour für den 15. und/oder 16. Juli 2016 vor. Abfahrt und Rückkehr von und nach Bonn; am 16. Juli spätestens bis 17 Uhr. Bitte nicht nur eine oder mehrere Stationen aufzählen, sondern das komplette Tagesprogramm mit Informationen zum Organisator, zur Begleitperson und zu den Kosten und den in Frage kommenden Sponsoren aufzeigen, praktisch eine Projektplanung.

Im Norden, Süden, Osten

Suchen Sie nach Gleichgesinnten in Ihrer Landesgruppe, wenn Sie eine Vor- oder Nachkongresstour anbieten oder unterstützen wollen! Die Landesgruppen Berlin-Brandenburg/Sachsen, Nord und Bayern planen schon!

Agriculture across Germany

Auch das ist möglich: Sie organisieren eine Tour durch Deutschland! Diese Option würde sich insbesondere als Nachkongresstour anbieten. Sie starten in Bonn und los geht’s in den Norden oder Süden mit spannenden Stationen unterwegs.

Eckdaten für 2016

Vorkongress – Dauer 3-4 Tage

Hauptkongress in Bonn vom 13. bis 17. Juli 2016

Mittwoch, 13. Juli: Ankunft der Teilnehmer,

Donnerstag, 14. Juli: Fachforum mit Podiumsdiskussion, Delegiertenversammlung

Freitag und Samstag 15./16. Juli: Samstagabend Abschiedsabend auf dem Rhein

Sonntag, 17. Juli: Abreise, Mitgliederversammlung VDAJ

Nachkongresstouren – Dauer 3-4 Tage

Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bundesverband, International veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.