Seminar: Smartphones – kleine Alleskönner

Erstellt am Montag, 04. November 2013 21:43

smartphone-geraet-anlage-kleinSie können fast alles – außer bügeln, backen und kochen: Smartphones fotografieren, dienen als Notizbuch, Terminplaner, Diktiergeräte, Minicomputer und natürlich als Telefon. Die kleinen Alleskönner sind für Journalisten heutzutage fast schon selbstverständlich, sichern sie doch eine ständige Erreichbarkeit und einen problemlosen Zugriff aufs Internet. Richtig eingesetzt, sparen sie Zeit, Arbeit und Platz.

Wie man die kleinen Supertelefone als Agrarjournalist effektiv nutzt, verrät ein Workshop, den die VDAJ-Landesgruppe Baden-Württemberg am Donnerstag, 5. Dezember 2013, für ihre Mitglieder anbietet. Er findet unter dem Titel „Mit dem Smartphone arbeiten  – Wozu Fotoapparat, Videokamera und Diktiergerät? Ich hab‘ doch ein Handy“ von 13 bis 18 Uhr im Schulungszentrum Rohrbacherhof in Bruchsal statt. Als Referent konnte die Landesgruppe den Kommunikationsexperten Daniel Piskoric von der PR- und Marketingagentur Agro-Kontakt gewinnen. Er zeigt unter anderem die zahlreichen Funktionen wie Datenorganisation in der Cloud, Notizen in der Welt von „Evernote“, Fotografieren und Archivieren der Bilder. Darüber hinaus gibt der Experte auch noch Tipps für den Kauf, erläutert den Unterschied der am meisten genutzten Betriebssysteme Google Android und Apple iOS und beantwortet Fragen. Die Demonstrationen werden über einen Beamer auf die Leinwand übertragen, so dass jeder Teilnehmer die Arbeitsschritte genau nachverfolgen kann. Damit lohnt sich das Seminar auch für Kollegen, die (noch) kein eigenes Smartphone besitzen.

Fakten:

WANN: Donnerstag, 5. Dezember 2013 von 13 bis 18 Uhr; flexible Kaffeepause mit Kuchen
WO: Schulungszentrum Rohrbacherhof, 76646 Bruchsal
INFO UND ANFAHRT: unter www.rohrbacherhof.de
NAVI: Rohrbacherhof, 76646 Bruchsal
KOSTEN: für VDAJ-Mitglieder kostenlos
ANMELDUNG: bis Mittwoch, 13. November 2013, per E-Mail an singler@bwagrar.de

BITTE BEACHTEN: Anmeldeschluss ist in der Zeit der Agritechnica

Dieser Beitrag wurde unter Baden-Württemberg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.